Chorwettbewerb Riva del Garda, 30.03.2010Beim internationalen Chorwettbewerb "Concorso Corale Internazionale", vom 28. März bis 1. April 2010, konnten wir in der schwierigsten Kategorie mit Pflichtlied ein Gold-Diplom ersingen. Es nahmen insgesamt 38 Gruppen aus 13 Ländern teil.

Ein Gold-Diplom für die Kärntner Singgemeinschaft in Wien
beim internationale Chorwettbewerb in Riva del Garda (I)
27.03. – 01.04.2010

2010 Riva KSGW-SanGiuseppe

In Riva del Garda, Italien, fand vom 27. März bis 1. April 2010 in der modernen Kirche San Giuseppe  der internationale Chorwettbewerb „Concorso Corale Internazionale“ statt. Dieser Contest mit olympischem Charakter wird für ein hochkarätiges Spitzenteilnehmerfeld aus unterschiedlichsten Gesangsrichtungen ausgerichtet. Insgesamt nahmen heuer 38 Chöre aus Europa, aber auch aus Südostasien, Australien und Südafrika teil.

Sie stellten sich den kritischen Bewertungen einer Fachjury aus Deutschland, Polen, Italien, Großbritannien und Russland.

Die Kärntner Singgemeinschaft in Wien trat dieses Jahr zum ersten Mal in der „Kategorie A mit Pflichtlied“ an. Direkte Konkurrenten der Singgemeinschaft waren Chöre aus Ungarn, Dänemark und Südafrika.

Die kurze, aber intensive und engagierte Vorbereitungszeit des österreichischen Chors machte sich bezahlt: Unter der Leitung von Bernhard Sturm erreichte der Chor mit dem Pflichtlied „Multi dicunt“, dem schwedischen Lied „Aftonen“, dem deutschen Lied „Nörgeln“ und der Kärntner Liederschnasn „Die Rosentâlliadlan“ das goldene Diplom, welches zur Teilnahme an den World Choir Games berechtigt.

Sieger der Kategorie A sowie auch Gesamtbewerbssieger wurden die Akustika Chamber Singers aus Südafrika.

Sowohl Obmann Gerhard  Moser als auch Chorleiter Bernhard Sturm zeigen sich stolz über die erworbene Auszeichnung und sind für die weitere Chorarbeit erfüllt von Motivation und Ansporn.

  2010-03-30 Wettbewerb Riva1  2010 Riva GoldDiplom

2016 12 Advent Plakat

 Account Suspended
Account Suspended
This Account has been suspended.
Contact your hosting provider for more information.